zurück zur Übersicht

Sporthalle 101. Mittelschule, Dresden

Bauherr

Landeshauptstadt Dresden

Architekten

Pussert Kosch Architekten (Lph 1-8)
teamCoo Architekten (Lph 6)

Bauzeit

2008 bis 2011

Die neue Dreifeldsporthalle ersetzt zwei veraltete Einfeldsporthallen. Der Neubau ist bis auf das Untergeschossniveau der benachbarten Mittelschule in das Gelände eingelassen. Die Sporthalle ist dadurch auf 2 Ebenen mit dem Schulgebäude verbunden. Im Untergeschoss des Neubaus befinden sich die Geräteräume und die Lehrerumkleideräume, im Altbau sind die Umkleideräume der Schüler untergebracht. Aus dem großzügig belichteten, teilbaren Speisesaal im Erdgeschoss kann man in die Sporthalle oder ins Grüne blicken. Der Neubau orientiert sich mit einem markanten Dachüberstand und den vorgelagerten Sitzstufen eindeutig zum Schulhof. Die Fassade besteht aus eingefärbten Sichtbetonfertigteilen mit Eckverglasungen und schmalen, in die Betonoberfläche bündig eingelassenen, eloxierten Aluminiumpaneelen.