zurück zur Übersicht

Studentenakademie, Breitenbrunn – Neubau Betriebswirtschaftliches Labor

Bauherr

Freistaat Sachsen, vertreten durch SIB Zwickau

Architekt

teamCoo Architekten / Raum und Bau

Entwurf

VOF-Verfahren 2013 – 2. Platz

Der Baukörper definiert die Eingangssituation im Bereich der Haupterschließungswege und Aufenthaltsbereiche der Außenanlagen. Er orientiert sich mit Blickbeziehungen zum und gegenüber dem Hauptgebäude und den südwestlich angrenzenden offenen Grünanlagen. Der Eingangsbereich des Neubaus umfasst eine Aufenthalt Zone zu der die Büroräume und sanitären Einrichtungen orientiert sind. Von hier aus entwickelt sich ein heller Flur mit großzügigen Ausblicken über die angrenzenden Grünanlagen und das gegenüber liegende Hauptgebäude. Der Bereich für die Erschließung der Unterrichtsräume kann dadurch auch als erholsame Aufenthaltsfläche genutzt werden. An den Flurinnenwänden sind Bereiche für Garderobenschränke vorgesehen. Im Flurbereich kragt der massive Deckenteil über die mittlere Flurwand bis zur Glasfassade aus und unterstützt durch die größeren Raumhöhen und Materialität den Charakter der Aufenthalts- und Flurflächen, sowie die Proportion der Fassade gegenüber dem Hauptgebäude. Der notwendige Sonnenschutz wird durch die horizontalen Lamellen erreicht.